„Rendsburg macht mobil“ und Engländertreffen 2018

„Rendsburg macht mobil“ und Engländertreffen 2018

RD-Marketing e.V. veranstaltete am 29. April 2018 den großen, alljährlichen Aktionstag „Rendsburg macht mobil“. Nach mehreren Jahren war auch unser Automobilclub von Rendsburg e.V. im ADAC wieder einmal mit von der Partie.
An den Clubständen am Obereiderhafen und auf dem Schiffbrückenplatz bestaunten viele Interessierte die ausgestellten Clubfahrzeuge, ließen sich von den anwesenden Besitzern sowohl technische Eigenarten wie auch die eine oder andere Anekdote zum Auto erzählen und fotografierten die automobilen Klassiker in ihren detailreichen Facetten. Auch die neuen Flyer des Vereins fanden großen Anklang, so dass vielleicht der ein oder andere Lust auf etwas „Oldtimer-Luft“ bekommen hat.

Nur eine Woche danach organisierte unser Club am 06. Mai 2018 das 17. „Engländertreffen“ auf dem Sportplatz in Westerrönfeld. Herrlichstes Sommerwetter, eine große Auswahl leckerster Torten aus eigener Herstellung und etwa 230 Fahrzeuge machten die Veranstaltung zu einem perfekten Gesamterlebnis. Viele Teilnehmer waren schon am frühen Vormittag aus Hamburg, Bremen und Niedersachsen angereist, andere nehmen schon seit Jahren weite Anfahrtswege aus Dänemark oder aus den Niederlanden auf sich, um bei diesem Treffen dabei zu sein.
Dem Namen der Veranstaltung entsprechend, waren klassiche und moderne Fahrzeuge englischer Produktion in der Mehrzahl – darunter auch selten zu sehende „Exoten“ der Marken Bristol oder Wolseley und eine ganze Gruppe moderner Renner der Firma Lotus. Aber auch gepflegte Automobile der Marken Mercedes-Benz, Porsche oder Volkswagen sowie eine große Zahl klassischer Motorräder rundeten das Angebot ab.

Alles in allem wieder einmal zwei sehr gelungene Veranstaltungen unter der Mitwirkung vieler engagierter Clubmitglieder und Helfer, die sicher zur positiven Wahrnehmung unseres Automobilclubs in der Öffentlichkeit beigetragen haben.